Lauf gerissen

Am 20.11.2011 trafen sich 11 Vereinsmitglieder zum Heimspiel gegen Die Aussortierten. Erstmals beim Spiel waren unsere beiden Neumitglieder Fachi und Rene B. dabei. Aufgrund der letzten beiden Spiele und der Tabellensituation rechneten wir uns was zählbares aus. Leider standen wir uns wieder selbst im Weg und lagen nach einer viertel Stunde bereits 0:3 zurück. Die Aussortierten waren zwar nicht haushoch überlegen, jedoch setzten sie Ihr Spiel konsequent um und drückten dem Spiel ihr Stempel auf. Dazu kam, dass wir die ersten 20 Minuten teilweise total gepennt haben, was die Defensivleistung betraf. Bis zur Halbzeit konnten wir noch auf 1:3 verkürzen, gingen damit zum Pausentee und erhofften uns was von der zweiten Halbzeit.

Diese begann jedoch genau so wie die erste Halbzeit und schnell waren alle Messen gesungen, da Die Aussortierten mit 1:6 wegzogen. Die Aussortierten spielten ihren Stiefel jetzt natürlich in Seelenruhe runter und ließen nichts mehr groß anbrennen.

Trotzdem gab es noch ein kleines Highlight: der Herr Schneider traf nach einem halben Jahrzehnt mal wieder dit Tor und besiegelte damit den Endstand von 3:8 für Die Aussortierten. Vorausgegangen war eine Ecke und segelte in den Strafraum, Basti nimmt ihn volley und will eigentlich aufs Tor schiessen. Leider trifft er ihn nicht richtig und Matze musste nur noch den Kopp vorm Tor hinhalten. Tolle gemacht Herr Schneider 

Anwesende Vereinsmitglieder: Enes, Lui, Matze S., Rene S., Rene B., Fachi, Schmu, Tom, Danny, Basti, Chris
Tore: 1x Matze S., 1x Enes, 1x Danny
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
18:21:00 30.11.2011