Geschichte

Unser Fanclub wurde 1991 durch Fans des 1. FC Union Berlin gegründet und ist ein eingetragener Union-Fanclub (EUFC, Rg.-Nr. 0051). Zur Zeit gehören unserem Fanclub 23 Mitglieder an. Wir sind Fußballfans der verschiedensten Mannschaften und beweisen so, dass ein friedliches Miteinander verschiedenster Fangruppen möglich ist. Wir spielen auch selbst Fußball und nehmen an vielen Fußballturnieren in Deutschland und Europa teil, um so einen kleinen Beitrag für das faire Miteinander der Fangruppen zu leisten. Unsere Fahrten führten uns z.B. schon nach Brügge, Prag, Bratislava und Stuttgart. Bei unseren Turnierteilnahmen (ca. 10 im Jahr) steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Die sportliche Maxime ist mit der Losung „Nur nicht Letzter werden!“ seit Jahren vorgegeben. Außerdem spielen wir seit 1991 in der Union-Fanclubliga. Bis auf zwei sportliche Höhenflüge in der 1. Union-Liga (1995/ 1996 und 2000/ 2001), spielten wir ansonsten meistens in der 2. Union-Liga. Dort wurden wir von 1998 bis 2000 drei Mal hintereinander Staffelzweiter. In der Saison 2001/ 2002 spielten wir als Absteiger der 1. Union-Liga freiwillig in der 3. Union-Liga und belegten dort den 1. Platz. Damit stiegen wir in die 2. Union-Liga auf, aus welcher wir nach 2 Spielzeiten erneut in die 3. Union-Liga abstiegen.

Nach drei Jahren 3. Liga spielten wir seit 2007 drei Jahre in der 2. Liga und stiegen 2010 erneut in die 3. Liga ab. 

2002 gewannen wir die Hallenmeisterschaft der  2. Liga - Staffel B und wurden auch mit unseren Oldies Hallenmeister.